Erdäpfeltaler

Zutaten

für 4 Portionen

500 g Erdäpfel
100 g Mehl
25 g Gries
1 Ei
Lauch
Petersilie
Salz
Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung

Erdäpfel kochen, kurz auskühlen lassen, schälen und pressen. Die gepressten und abgekühlten Kartoffeln mit Mehl und Gries vermengen. Das Ei sowie Salz, klein geschnittenen Lauch und gehackte Petersilie dazugeben und zu einem Teig kneten. Wer es gerne herzhafter hat, kann auch klein geschnittene Wurst oder Schinken in den Teig einarbeiten.

Eine große Rolle formen und in Klarsichtsfolie einpacken. Wasser aufstellen und die Rolle mit der Folie umwickelt 10 Minuten köcheln lassen. Aus dem Wasser geben, auskühlen lassen, die Folie entfernen und fingerdicke Scheiben schneiden. Diese in einer Pfanne mit erhitztem Butterschmalz (oder anderem Fett) goldig braun braten. 

Die Taler eignen sich ideal als vegetarische Alternative auf deiner Grillparty.
Da die Rolle schon vorgekocht ist, kann diese gekühlt über mehrere Tage aufbewahrt werden.

Reginas Tipp