Erd-Äpfel-Tarte

Zutaten

für 4 Portionen

Topfenblätterteig: 
200 g Butter
200 g Topfen
200 g Mehl
Salz

Belag:
2 Knoblauchzehen
Rosmarin
12 EL Olivenöl
800 g speckige Erdäpfel
2 süßliche Äpfel (zB Gala)
Salz
Pfeffer
100 g Sauerrahm
¼ Kopf Radicchio

Zubereitung

Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Topfen, Mehl und Salz gut zu einem Teig verkneten und auswalken. Knoblauch und Rosmarin klein hacken und mit 10 EL Olivenöl mischen. Erdäpfel schälen, in Scheiben hobeln und mit Knoblauchöl vermengen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Äpfel ebenfalls in Scheiben hobeln. Ausgewalkten Blätterteig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Sauerrahm bestreichen und Erdäpfel und Äpfel abwechselnd auf Teig schlichten. Tarte ca. 25 Minuten auf der untersten Schiene backen. Radicchio in feine Streifen schneiden, mit 2 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf goldig gebackene Tarte geben.

Der Topfenblätterteig ist sehr einfach und schnell zubereitet. Der Teig braucht nur ein paar wenige Zutaten und muss nicht einmal rasten.

Das Wissen um die verarbeiteten Produkte sowie der Geschmack stehen auf jeden Fall für einen eigens hergestellten Teig. Probier’s aus!

Marthas Tipp